Mauersee©M.Achtel

Planen Sie eine Masuren Reise? Möchten Sie den Eindruck vom „Land der tausend Seen“ mit ihrer herrlichen Natur bekommen? Das frühere Ostpreuβen mit ihrer spannender Geschichte kennenlernen? Auf den Spuren von Marion Gräfin Dönhoff wandeln? Die schönsten Kulturstädte, historische Seebäder und Kurorte in Polen sehen? Die Spezialitäten der regionalen Küche verkosten? In sorgfältig ausgesuchten Unterkünften übernachten?

Hier finden Sie alles, was Sie suchen. Unsere Tourenvorschläge sind für individuelle Gäste, die im Familien- oder Freundeskreis reisen, wie auch für Selbstfahrer und geschlossene Kleingruppen gut geeignet. Unsere Länderkompetenz und Kenntnis der lokalen Attraktionen lassen uns Ihre Reise nach individuellen Wünschen gestalten. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm zusammen, geben Tourenvorschläge und Tipps, organisieren Führungen vor Ort, reservieren den Transport und die Unterkünfte. Unsere fachkundige, deutschsprachige Reiseleiter und lokale Fremdenführer bringen Ihnen die Region etwas näher und vermitteln dabei ein persönliches Erlebnis.

Der Reiseablauf:

Warschau  

1. Tag:

Individuelle Anreise nach Warschau, Einchecken im Hotel. Die erste Orientierungsstadtrundfahrt. Übernachtung in Warschau.

Warschauer Altstadt  

2. Tag:

Warschau zum Kennenlernen: eine private Stadtbesichtigung, auf der Sie die Warschauer Altstadt (UNESCO Welterbe), den von repräsentativen Bauwerken gesäumten Königsweg und Orte, die mit Frédérick Chopin und Marie Curie verbunden sind, sehen. Sie lernen auch das jüdische Warschau und die bewegliche Geschichte des Ghettos Warschau kennen. Übernachtung in Warschau.

Lazienki Park  

3. Tag:

Die verschiedenen Gesichter Warschaus: das kommunistische, moderne und grüne Warschau. An diesem Tag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen und Unternehmungen. Das Angebot ist groβ und es lohnt sich, diese stolze und spannende Stadt kennenzulernen. Unser Guide gibt Ihnen viele hilfreiche Insider-Tipps. Übernachtung in Warschau.

Johannisburger Heide  

4. Tag:

Weiterfahrt in die Masurische Seeplatte mit Zwischenstopp in der Johannisburger Heide, die als eine der letzten naturnahen Regionen Europas gilt. Am Nachmittag genieβen Sie einen Spaziergang in Nikolaiken, bekannt als „Masurisches Venedig“. Übernachtung in den Masuren.

Copyright für Foto©PTTK

Heilige Linde  

5. Tag:

Rundfahrt durch die Masuren mit Fotostopps. Unterwegs bewundern Sie idyllische Landschaften mit kleinen Dörfern, von denen ein jedes „zärtlich wie Suleyken” sein könnte. Sie besichtigen den Wallfahrtsort Heilige Linde mit einer beeindruckenden Basilika und lauschen einem kurzen Orgelkonzert. Sie werfen auch Blick auf die Reste der "Wolfsschanze" - des geheimen Hauptquartiers Hitlers. Übernachtung in den Masuren.

Copyright für Foto©Robert Wróbel

Schifffahrten auf den Groβen Masurischen Seen  

6. Tag:

Schifffahrt auf den Groβen Masurischen Seen. Vom Wasser erleben Sie am besten „das Land der tausend Seen“, die miteinander durch zahlreiche Flüsse und Kanäle verbunden sind. Zu entdecken gibt es jede Menge Natur sowie auch gut erhaltene masurische Architektur mit malerisch zwischen den Wäldern und Seen gelegenen Palästen der ostpreuβischen Adeligen. Übernachtung in den Masuren.

Gradierwerk in  

7. Tag:

Unbekanntes Masuren. An diesem Tag lernen Sie ein wenig bekanntes Masuren mit der Stadt Gołdap und ihrer hügeligen Umgebung kennen. Unterwegs entdecken Sie merkwürdige Bauwerke und erfahren mehr über ihre Entstehungsgeschichte. Sie probieren auch die Köstlichkeiten der regionalen Küche. Übernachtung in den Masuren.

Copyright für Foto©M. Achtel

Marienburg  

8. Tag:

Über die Westmasuren nach Danzig. Auf dem Oberländischen Kanal (UNESCO-Weltkulturerbe), erleben Sie eine ganz besondere Schifffahrt – über die Wiesen! In Marienburg (UNESCO-Weltkulturerbe) bewundern Sie die imposante mittelalterliche Backsteinburg der Deutschordensritter. Am späten Nachmittag erreichen Sie Danzig. Übernachtung in Danzig.

Hansestadt Danzig  

9. Tag:

Danzig: die Perle der Hanse und Wiege der Solidarność-Bewegung. Auf einem Stadtrundgang erkunden Sie die wunderschön wiederaufgebaute Rechtsstadt mit ihren architektonischen Höhepunkten. In der Danziger Werft erfahren Sie mehr über die Streiks und Proteste in den 80er Jahren und über Lech Wałęsa, den Anführer der Solidarność-Bewegung und Nobelpreisträger. Übernachtung in Danzig.

Copyright für Foto©Adam Wasilewski

Abtpalast im Olivaer Park  

10. Tag:

Die Umgebung von Danzig. Im Stadtteil Oliva bewundern Sie die prächtige Kathedrale mit den berühmten Orgeln. Weiter geht die Reise nach Zoppot, dem beliebten Bade- und Kurort an der Ostsee mit der längsten Mole in Europa, herrlichem Strand und toller Fußgängerzone. Übernachtung in Danzig.

Copyright für Foto©GOT

Danzig Panorama  

11. Tag:

Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück und voller neuer Erfahrungen fliegen oder fahren Sie von Danzig zurück nach Hause.

Copyright für Foto©GOT

Reiseroute  

Reiseroute

Klicken Sie auf's Bild, um die Höhepunkte der Rundreise Warschau-Masuren-Danzig zu sehen.

Dauer: 10 Tage, auf Wunsch mit Verlängerungsoption

Art der Tour: Individuelle Rundreise mit eigenem Auto für Selbstfahrer und Kleingruppen

TN-Zahl:  ab 2 Pers.

Beste Reisezeit: Mai-Oktober

Startpunkt: Warschau

Preise: zu jeder Anfrage erstellen wir ein individuelles Angebot. Senden Sie eine Anfrage

Im Preis sind inbegriffen:

  • 9 x Übernachtungen mit Frühstück in Warschau, Masuren, Danzig
  • persönlich geprüfte Hotels je nach gewünschtem Standard 3*/4*/5* in historischen Burgen und Palästen
  • 10 x tagesfüllendens Besichtigungsprogramm
  • 4 x private Stadtführung in Warschau und in Danzig (6 Std., Deutsch)
  • 5 x private Reiseleitung in den Masuren (8 Std., Deutsch)
  • Eintritte (Wolfschanze, Marienburg, Schifffahrt)
  • Kontaktperson

Im Preis sind nicht inbegriffen:

  • Anreise nach Polen
  • optionale Ausflüge und Eintritte
  • Ortsabgaben, Kurtaxen, Parkgebühren

Buchung: buchen Sie Ihre Tour über unseres Kontaktformular

Zahlungsmethoden: wir akzeptieren Ihre Zahlung per Banküberweisung, in bar und mit folgenden Zahlungskarten: EC-Karten, VISA, MasterCard, American Express.

Zusätzliche Informationen:

  • Wir empfehlen eine individuelle Anreise. Warschau erreichen Sie bequem mit:
    • dem PKW: zwischen Warschau Deutschland gibt es eine gute Autobahnverbindung (zahlbar, Fahrzeit ca. 6 Std.)
    • der Bahn: mit dem Zug erreichen Sie Warschau ohne Umsteigen von Berlin aus mit der Deutschen Bahn und/oder mit PKP (Fahrzeit: ca. 6 Std.)
    • dem Flugzeug: es bestehen Direktflüge zwischen Warschau und Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Frankfurt/Mainz
  • Auf Wunsch kann die Abholung durch unseren deutschsprachigen Fahrer-Guide direkt von Ihrem Haus erfolgen 
  • Gerne nehmen wir Ihre individuellen Wünsche (wie zB. Familienforschung, Verlängerungsoptionen) entgegen. Senden Sie eine Anfrage
  • Warschau (13) und Danzig (17) unter den sichersten Reisezielen in Europa, die am wenigsten von COVID-19 betroffen sind. Lesen Sie die Empfehlung von European Best Destinations.
  • Hier finden Sie aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes
  • Hier finden Sie Reisebeschränkungen und wichtige Informationen zum Coronavirus

Weitere Empfehlungen:

 

Lesen Sie die Bewertungen über PolinTours:

TripAdvisor