Der Alltag im Ghetto Warschau

 

Warschau Tour 7: Thema dieser Stadtführung ist der Alltag im Ghetto Warschau, dem größten Ghetto im nazibesetzten Europa. Hier lebte ein Drittel der Bevölkerung auf drei Prozent des Stadtgebietes, zeitweise bis zu  460.000 Menschen. Auf dieser 3-stündigen Ghetto Stadtführung besuchen Sie reale Orte und erkunden Stadtteile, die sich innerhalb der einstigen Ghettomauern befanden. Sie erfahren etwas über den Kampf gegen Hunger und Typhus, das Verstecken und den Schmuggel, aber auch über die Ghetto-Zeitungen, Schulen und Theater. Sie hören über Hilfsbereitschaft, Gleichgültigkeit und Erpressung. Sie lernen auch die außergewöhnliche Geschichte des Untergrundarchivs des Warschauer Ghettos kennen, sowie die Geheimorganisation Oneg Schabbat, die den Alltag im Ghetto dokumentiert hat, kennen. Das Untergrundarchiv hat den Zweiten Weltkrieg in Milchkannen und Metallkisten überdauert, und wurde als wichtigste Quelle über die Vernichtung der polnischen Juden ins Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen. Während dieser Stadtführung wird Ihnen auch die Ghettosprache und die damalige Bedeutung solcher Wörter wie z. B. der Schmalz, die Dreizehn, die Straßenmusikanten nähergebracht, ebenso wie die Symbolik des Umschlagplatzes, des Denkmals für die Ghettohelden und des POLIN Museums. Das Ghetto Warschau existiert zwar schon lange nicht mehr, aber es ist wichtig, seine Geschichte zu erfahren!

Tourprogramm:

  • Teilstücke der Ghettomauer
  • Die letzte Ghettostraße
  • Die Nożyk-Synagoge
  • Die Verbindungsbrücke über der Chłodna-Straße
  • Das Emanuel-Ringelblum Archiv
  • Das Denkmal für die Ghettohelden
  • Die Symbolik des POLIN Museums 
  • Der Umschlagplatz
  • Die Miła-Str. 18

Dauer: 3 Std. 

Empfohlene Startzeiten: 10.00, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Ihr Hotel

Preise: pro 1 bis 20 Pers. 

Anzahl der Teilnehmer 1 Pers. 2 Pers. 3-4 Pers. 5-6 Pers. 7-19 Pers.
Preis pro 1 Pers. in PLN 440 PLN 220 PLN 160 PLN 140 PLN 112 PLN
Preis pro 1 Pers. in EUR 110 EUR 55 EUR 40 EUR 25 EUR 28 EUR
Im Preis inbegriffen Abholung/Rückkehr vom/zum Hotel, Transport, lizenzierte Führung, Parkgebühren, Steuern
Im Preis nicht inbegriffen Eintritte, Lunch
Art der Tour Private Autotour mit Ausstiegen, Besichtigung mit Eintritten Minibus basierte Tour mit Ausstiegen, Besichtigung mit Eintritten

Preise für Gruppen über 20 Personen auf Anfrage. Senden Sie eine Anfrage

Zahlungsmethoden: wir akzeptieren Ihre Zahlung per Banküberweisung, in bar und mit folgenden Zahlungskarten: EC-Karten, VISA, MasterCard, American Express.

Zusätzliche Informationen:

  • Die Reihenfolge der Besichtigung ist an die Lage Ihres Hotels angepasst.
  • Diese Tour kann auch mit Ihrem und/oder als ÖPNV-Transport veranstaltet werden. Senden Sie eine Anfrage
  • Am Freitagnachmittag und samstags wird diese Tour ohne Besichtigung der Synagoge und des jüdischen Friedhofs durchgeführt.
  • Während dieser Tour wird keine Besichtigung der Hauptausstellung im POLIN Museum angeboten. Es wird empfohlen, die Hauptausstellung mit Audioguides, die in deutscher Sprache verfügbar sind, zu besichtigen. Für die Besichtigung sollte man ca. 2,5 Stunden einplanen. Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten des Museums: 

    Mo., Do. ,Fr.: 10.00 bis 18.00 Uhr 
    Di.: geschlossen 
    Mi, Sa, So: 10.00 bis 20.00 Uhr 
    Schließtage 2018: der 1. April, der 31 M
ai, der 19. September, der 1. November, der 24., 25., 31. Dezember.

Weitere Empfehlungen: