Als lizenzierte Reiseleiterin und Stadtführerin für Warschau biete ich thematische Stadtführungen, Touren und Stadtrundgänge in deutscher Sprache - nach individuellen Wünschen, zu Fuß und mit dem Auto. Als ausgebildete Germanistin und Soziologin zeige ich Ihnen meine schöne Stadt Warschau inklusive der Dinge, die nicht in Reiseführern zu finden sind. Bei den Warschau Touren erläutere ich Ihnen das umfangreiche Hintergrundwissen und Zusammenhänge über:

  • Jüdisches Warschau, Vergangenheit und Gegenwart, Ghetto Warschau, Geschichte und Kulturerbe der polnischen Juden,
  • Geschichte von Polen und Deutschen in Warschau,
  • berühmte Personen, wie Frédéric Chopin und Madame Curie,
  • sehenswerte Orte, Plätze und Bauwerke wie zum Beispiel der Kultur- und Wissenschaftspalast, der Park- und Palastkomplex Łazienki, der Königstrakt, die Altstadt oder das kürzlich eröffnete Museum zur Geschichte der polnischen Juden,
  • die neuen architektonischen Highlights von Daniel Liebeskind, Norman Foster, Reiner Mahlämaki.

 Darüber hinaus organisiere ich den Transport und Reservierungen für Ihre Warschau Reisen 

 Hier sind meine Tourenvorschläge:

Die Gesichter Warschaus

Die Gesichter Warschaus 

Warschau Touren 1: diese Warschau Tour zeigt die verschiedenen Gesichter von Warschau, einer Stadt, die zwei Weltkriege, zwei Aufstände und 44 Jahre Kommunismus in nur einem Jahrhundert erlebt hat, und seit 1989 eine Demokratie aufbaut. Warschau, das einstige Paris des Ostens, wo die Geschichte bis heute viele Narben hinterlassen hat, ist eine Stadt voller Kontraste und Gegensätze. Im II Weltkrieg zu fast 90% zerstört, wurde sie so schön wiederaufgebaut, dass sie von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Auf der 3-stündigen Warschau Tour erfahren Sie, wie Warschau einmal war, wie es ist, und wohin es steuert. Sie werden bedeutende Denkmäler und architektonische Perlen sehen, königliche Paläste und Residenzen, ebenso wie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus. Sie werden über große Polen, aber auch über jüdisches Warschau, das das Antlitz der Stadt geprägt hat, hören. Sie werden Orte und Ereignisse kennenlernen, die mit dem Zweiten Weltkrieg verbunden sind, um vor allem das Ghetto Warschau zu nennen. Weiter ...

Das historische Warschau – UNESCO Welterbe

Das historische Warschau – UNESCO Welterbe

Warschau Touren 2: diese Warschau Tour erzählt eine einzigartige Geschichte. Die Warschauer Altstadt ist wie Phönix aus der Asche wiedererstanden, nachdem sie im Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche gelegt wurde. In der Nachkriegszeit haben die Polen dieses historische Zentrum ihrer Hauptstadt originalgetreu und größtenteils aus Privatspenden wiederaufgebaut. Als Anerkennung für diese beispiellose Leistung erklärte UNESCO das gesamte Stadtviertel zum Weltkulturerbe. Es wartet auf Sie ein 2,5 stündiger Rundgang mit anschließender Schlossführung. In den malerischen Gassen der Altstadt erleben Sie eine ganz besondere Atmosphäre einer mittelalterlichen Stadt. Sie werden die schönsten Winkel und bekanntesten Wahrzeichen Warschaus sehen und viele kleine Entdeckungen machen. Sie hören Legenden und authentische Geschichten. Während der Schlossführung werden Sie den Sitz der polnischen Monarchen und die Wiege der europäischen Demokratie kennenlernen. Wenn Sie Warschau Reisen planen, zählt diese Warschau Tour zu den mit Abstand größten Highlights. Weiter ...

Chopins Warschau zum Entspannen

Chopins Warschau zum Entspannen

Warschau Touren 3: bei den Warschau Reisen darf man die berühmten Persönlichkeiten aus der Hauptstadt Polens nicht vergessen. Der berühmteste Einwohner Warschaus war Frédéric Chopin, der große Pianist und Komponist, ein musikalisches Genie und Romantiker. Chopin verbrachte 20 Jahre seines Lebens in Warschau. Hier wuchs er auf, studierte Musik, schloss Freundschaften und gab seine ersten Konzerte. Hier traf er seine erste Liebe, und viele Jahre später fand sein Herz hier seine letzte Ruhestätte. Warschau beherbergt die weltweit größte Sammlung von Erinnerungsstücken an den Komponisten. Eine entspannende Tour auf den Spuren von Chopin ist eine Zeitreise 200 Jahre zurück, ins Warschau des 19. Jahrhunderts. Sie werden Orte sehen, wo Chopin lebte und wirkte. Wenn Sie nach Warschau reisen, lassen Sie sich von der melancholisch-romantischer Virtuosität des Chopins bezaubern. Weiter ...

Das Jüdische Warschau - auf den Spuren des polnisch-jüdischen Erbes

Das jüdische Warschau - auf den Spuren des polnisch-jüdischen Erbes

Warschau Touren 4: es ist unmöglich Warschau zu verstehen, ohne Blick auf die Geschichte der Warschauer Juden zu werfen. Vor dem Zweiten Weltkrieg machten Juden 30% der Warschauer Bevölkerung aus. Große Namen waren unter ihnen: der Literaturnobelpreisträger Isaac Bashevis Singer, der Pädagoge und Kinderbuchautor Janusz Korczak, der Mitbegründer der Metro-Goldwyn-Mayer Filmgesellschaft Samuel Goldwyn und der Komponist Władysław Szpilman, das Vorbild für den Titelhelden aus Roman Polańskis Film "Der Pianist". Nach dem Zweiten Weltkrieg existierte jüdisches Warschau nicht mehr, aber man kann noch immer Reste der gemeinsamen Geschichte zweier Völker in einem Land, Polin, sehen. Die Tour "Das jüdische Warschau" bringt Sie auf den Spuren jüdischer Geschichte an Orte, wo man noch immer das Klima des multikulturellen Warschaus der Vorkriegszeit bewundern kann. Sie werden die einzige Synagoge besichtigen, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat, und den jüdischen Friedhof, wo berühmte Rabbiner, Zaddiks und jüdische Familien ruhen. Weiter ...

Das Warschauer Ghetto – eine Chronik der Vernichtung und des Widerstands

Das Warschauer Ghetto – eine Chronik der Vernichtung und des Widerstands 

Warschau Touren 5: Stadtführung Ghetto - Thema dieser Führung ist die Geschichte der Einrichtung und Liquidation des größten Ghettos in Europa. In nur drei Jahren hat das jüdische Warschau aufgehört zu existieren. Diese Geschichte spielte sich im Herzen Warschaus ab. 1940 wurde das Ghetto Warschau von den Nazis eingerichtet. 400,000 Juden aus Warschau und Umgebung wurden hier auf einem Gebiet von 4 km² zusammengepfercht. 100.000 Menschen starben hier an Erschöpfung, Hunger und Krankheiten, 300.000 wurden in das Vernichtungslager Treblinka transportiert. 1943 brach ein Aufstand aus als Antwort auf den Versuch der endgültigen Liquidation des Ghettos Warschau. In einem Akt der Rache legten die Nazis das Gebiet des Ghettos in Schutt und Asche. Auf der 4-stündigen Ghetto Stadtführung werden Sie Straßen und Häuser auf dem Gebiet des ehemaligen Ghettos sehen. Sie werden reale Orte besuchen und authentische Geschichten hören. Weiter ...

Der Alltag im Ghetto Warschau

Der Alltag im Ghetto Warschau

Warschau Touren 6: Stadtführung Ghetto: Thema dieser Stadtführung ist der Alltag im Ghetto Warschau, dem größten Ghetto im nazibesetzten Europa. Hier lebte ein Drittel der Bevölkerung auf drei Prozent des Stadtgebietes, zeitweise bis zu 460.000 Menschen. Auf dieser 4-stündigen Ghetto Stadtführung besuchen Sie reale Orte und erkunden Stadtteile, die sich innerhalb der einstigen Ghettomauern befanden. Sie erfahren etwas über den Kampf gegen Hunger und Typhus, das Verstecken und den Schmuggel, aber auch über die Ghetto-Zeitungen, Schulen und Theater. Sie hören über Hilfsbereitschaft, Gleichgültigkeit und Erpressung. Sie lernen auch die außergewöhnliche Geschichte des Untergrundarchivs des Warschauer Ghettos kennen, sowie die Geheimorganisation Oneg Schabbat, die den Alltag im Ghetto dokumentiert hat, kennen. Das Untergrundarchiv hat den Zweiten Weltkrieg in Milchkannen und Metallkisten überdauert, und wurde als wichtigste Quelle über die Vernichtung der polnischen Juden ins Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen. Weiter ...

Das multikulturelle Praga – authentisch und legendär

Warschau Touren 7: Diese Warschau Tour zeigt ein anderes Gesicht Warschaus, den Stadtteil Praga. Auf dem rechten Weichselufer gelegen und nur einige Minuten von der Altstadt entfernt, unterscheidet sich Praga bedeutend von Warschau westlich der Weichsel. Dieser vom Handel und Industrie geprägte Stadtteil war einst ein Schmelztiegel der Kulturen, wo Christen, Juden und Orthodoxe friedlich miteinander lebten. Auf dem 2,5-stündigen Stadtrundgang erkunden Sie das einstige multikulturelle, wie auch das heutige Praga im Aufbruch. Sie sehen Sakralbauten, Bildstöcke, Mietshäuser und backsteinerne Fabriken. Sie erfahren etwas über Geschäftsleute und Wohltäter, für die das rechte Ufer zum Eldorado geworden ist. Sie erfahren, was Praga mit der tschechischen Hauptstadt verbindet und wie hier drei Viertel der Häuser den Zweiten Weltkrieg kaum zerstört überdauern konnten. Aber auch, warum im Kommunismus die alten Häuser nicht zur Idee des neuen Menschen passten, und wie Praga zum Sinnbild des freien Handels wurde. Sie lernen auch das jüdische Warschau kennen.Weiter ...

 Museumsführungen

Museumsführungen

Haben Sie sich auch schon mal bei Museumsführungen gelangweilt? Es geht auch anders. Lassen Sie sich die ältesten Sammlungen sowie die modernsten interaktiven Museen in Warschau ganz nach Ihren Interessenlagen zeigen. Ich heiße Sie herzlich willkommen und lasse Sie in meiner Heimatstadt die Themenschwerpunkte setzen. Als lizenzierte Stadtführerin biete ich Museums- und Schlossführungen in deutscher Sprache an. Ich begleite Einzelgäste und Gruppen im Warschauer Königsschloss, in der Schloss- und Parkanlage Wilanów, im Łazienki Park- und Palastkomplex, im Chopin Museum und im Museum zur Geschichte der polnischen Juden. Weiter ...

 

Deutschsprachige Gästeführer auf City Guided Tours - weltweit.